1 abonnement et 4 abonnés

Sieg über den Hunger

Äthiopien wird von der schlimmsten Dürre seit 50 Jahren heimgesucht. Vor 31 Jahren starben bei einer ähnlichen Trockenheit bis zu eine Million Menschen. In diesem Jahr rechnen Regierung und internationale Gemeinschaft nicht mit Hungertoten. Wie gelang es, den tödlichen Kreislauf aus Dürre und
Tod zu durchbrechen? Und warum ist das Land nach Jahrzehnten der Entwicklungshilfe immer noch auf ausländische Hilfe angewiesen, um seine Bevölkerung satt zu bekommen?