15 subscriptions and 12 subscribers
Radio feature

"Liebe dich so wie du bist." Schönheitsideale und die Folgen

Die Pubertät ist eine Zeit der Verunsicherung. Jugendliche stehen früh unter Leistungsdruck, sollen Erwartungen erfüllen, wollen dazu gehören. Allgegenwärtige, nachbearbeitete Bilder gaukeln ein Schönheitsideal vor, das in der Wirklichkeit unerreichbar ist. Selbstwert, Perfektion und Leistungsdenken sind wichtige Stichworte, wenn Jugendliche in eine Essstörung wie Magersucht oder Bulimie rutschen.
Verlässliche Zahlen, wie viele Mädchen und Burschen in Österreich betroffen sind, gibt es nicht. Bekannt ist aber, dass mehr als die Hälfte von ihnen mit ihrem Körper unzufrieden sind und über ein Drittel schon einmal Diät gehalten hat.

Um Essstörungen vorzubeugen, hat "intakt", ein Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen, eine Aufklärungskampagne initiiert. Schülerinnen und Schüler setzen sich in Workshops mit Schönheitsidealen auseinander. Nicht um die Krankheit selbst geht es dabei, sondern um ein achtsames Miteinander und die Liebe zu sich selbst.

http://oe1.orf.at/programm/405812