15 subscriptions and 12 subscribers
Radio feature

Damit nichts verloren geht. Regionalgeschichte bewahren mit der "Topothek".

Zeit vergeht, Dinge verändern sich. Häuser werden gebaut und wieder abgerissen, oder sie verfallen bis zur Unkenntlichkeit. Die Geschichten dazu sind in den Köpfen der Menschen gespeichert - aber nur, solange sie leben.

Ein niederösterreichischer Unternehmer hat ein Online-Archiv entwickelt, mit dem Fotos und andere Materialien einfach im Internet präsentiert werden können. Das Sammeln und Pflegen des meist in Fülle vorhandenen Materials ist aufwändig, es wird recherchiert, digitalisiert und beschlagwortet.

Es ist ihm gelungen, Geschichte-Begeisterte um sich zu versammeln, die genau diese Arbeit erledigen. Historische Artefakte, die sonst am Dachboden vergammeln und irgendwann im Müllcontainer landen würden, werden so für die Allgemeinheit bewahrt und zugänglich gemacht.

http://oe1.orf.at/programm/321917