3 Abos und 1 Abonnent
Artikel

Smart me up! - 40 Jahre Smart

Smart me up! - 40 Jahre Smart

"Fast ein halbes Jahrhundert liegt zwischen der Idee zum Smart und der aktuellen Fahrzeuggeneration. Grund genug, sich den Werdegang des weltweit wohl bekanntesten Stadtfahrzeugs - mit Hauptaugenmerk auf Elektromobiles versteht sich - einmal en Detail zu widmen: von der Idee, über Prototypen, Konzeptstudien hin zu den diversen Serienmodellen.

1972: Die Idee

Man sieht ihm sein Alter beim besten Willen nicht an. Die Geburtsstunde des Smart liegt fast auf den Tag genau 45 Jahre zurück. Sie lässt sich auf den 6. Oktober 1972 datieren. Der damalige Studio-Ingenieur und Typenbegleiter für das Gebiet „Zukünftige Verkehrssysteme“ bei Mercedes-Benz, Johann Tomforde, spricht in einem Brief an einen Vorgesetzten davon, ein für den grundlegenden Wandel der individuellen Mobilität in den Ballungsräumen geeignetes Fahrzeug entwickeln zu wollen - in seiner Vorstellung ist dies ein etwa 2,50 Meter langer Zweisitzer mit kleinem Gepäckraum, den er bereits drei Jahre zuvor - noch als Student - erstmals zu Papier gebracht hatte. Die Skizze zeigt einen knuffigen kleinen Kasten mit extrem kurzen Überhängen. Der spätere Smart scheint bereits deutlich durch..."

Historie des Kleinwagens Smart. 12.000 Zeichen.

Erschienen in Ausgabe 5/2017 des Printmagazins ElektroAutoMobil