Dr. Helga Wäß

Freie Journalistin, Kunst, Kultur Trends und mehr, München

1 Abo und 2 Abonnenten
Artikel

SK Stiftung Kultur Köln: Ausstellungen 2020 Photographie

Logo: Kunst-Kultur-Blog - Foto: Englischer Garten, München, Foto: Helga Waess (Presse-Fotoarchiv)

Ausstellungstipps Köln / Photokunst im Jahr 2020

 Das Ausstellungsjahr 2020 in Köln brilliert mit zwei Ausstellungen: im Frühjahr mit Photokunst von Berenice Abbott und im Herbst mit Photographien aus der privaten Sammlung Garnatz der 1980er- bis 2000er-Jahre

 Die Ausstellungen der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur in 2020


Köln. In diesem Jahr sollten sich Sammler und Freunde der Photokunst zwei besondere Ausstellungen der Photographischen Sammlung der SK Stiftung Kultur in Köln vormerken: 


- „Berenice Abbott. Portraits of Modernity" (vom 12. März - 12. Juli 2020) 

- „ Von Becher bis Blume - Photographien aus der Sammlung Garnatz und der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur im Dialog " (04.09.2020 - 31.01.2021).



Berenice Abbott. Portraits of Modernity" (vom 12. März - 12. Juli 2020)

Das Ausstellungsjahr beginnt mit der großen amerikanischen Photographin des 20. Jahrhunderts Berenice Abbott (1898-1991), deren Arbeiten Photogeschichte schrieben. In der Einzelausstellung „Berenice Abbott. Portraits of Modernity" (vom 12. März - 12. Juli 2020) werden bedeutende Positionen aus dem Schaffen der Künstlerin gezeigt. 


Zu Ihrem Werk gehören einmalige Aufnahmen mit Berühmten Persönlichkeiten aus den Pariser Künstlerkreisen der 1920er-Jahre. Arbeiten von Bilder von James Joyce, Peggy Guggenheim, Jean Cocteau und Eugène Atget werden gezeigt. Vermutlich wäre auch das Werk des frühen französischen Photographen Eugène Atget (1857-1927) gänzlich in Vergessenheit geraten, wenn Sie nicht gewesen wäre.


Abbotts aufmerksamer und künstlerischer Blick durch die Kamera hielt aber auch die urbane Struktur der Stadt New York in den 1930er-Jahren fest.


Von Becher bis Blume - Photographien aus der Sammlung Garnatz und der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur im Dialog" (04.09.2020 - 31.01.2021)

Am 04. September 2020 beginnend eine weitere einmalige Ausstellung der Zeitgenössischen Photographie: Hier diente die Privatsammlung von Ute und Eberhard Garnatz und die Bestände der Photograpischen Sammlung/SK Stiftung Kultur als Inspirationsquelle. 


Gezeigt werden Arbeiten aus den 1980er- bis 2000er-Jahren. Von der dokumentarischen bis zur experimentellen Photographie werden Werke von 20 Künstlerinnen und Künstlern einander gegenübergestellt. 


Zu sehen sind zum Beispiel Photographien von Chargesheimer, Albert Renger-Patzsch, Bernd und Hilla Becher, Boris Becker, Anna und Bernhard Blume, Candida Höfer, Benjamin Katz, Jürgen Klauke, Tata Ronkholz, Sigmar Polke, Arnulf Rainer, Thomas Ruff, Wilhelm Schürmann, Thomas Struth und anderen.


Die Photographie-Ausstellungen in der SK Stiftung Kultur sind zu den Laufzeiten wie folgt geöffnet

- täglich außer mittwochs von 14 bis 19 Uhr

Eintritt in die SK Stiftung Kultur


- Kombiticket mit der Photographischen Sammlung: Erwachsene 7€ (ermäßigt 4 €),


- 5,50 € (ermäßigt 3 €),


- erster Montag im Monat freier Eintritt!


SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn

www.photographie-sk-kultur.de


...

Zum Original