1 subscription and 3 subscribers
Radio feature

Kämpfen für ein fremdes Land

Loading...

Ahuva Spiegel hat mit 18 Jahren ihr behütetes Leben aufgegeben. Während ihre High-School-Freunde in New York den Abschlussball feiern, sich Colleges aussuchen und das Abenteuer Campus ins Auge fassen, verlässt Spiegel ihre Familie, ihre Heimat und fliegt in eine der gefährlichsten Regionen der Welt – um dort in die Armee eines fremden Landes einzutreten.

Ahuva Spiegel ist ein „Lone Soldier" – eine von etwa 4000 Teenagern, die ohne Familie aus fremden Ländern nach Israel gekommen sind, um dort in der Armee zu dienen.

Was treibt junge Juden weltweit an, ihr Leben für ein Land zu riskieren, das sie eigentlich nicht kennen? Welche Rolle spielt die Suche nach Identität, welche die Religion? Oder ist es vor allem Abenteuerlust, dieser wage Traum, irgendwann vielleicht ein Held zu sein in einem Konflikt, der kein Ende und keine Gewinner kennt?

Die Reportage lief zuerst bei rbb-Kulturradio

Fotocredits: Ahuva Spiegel