7 subscriptions and 3 subscribers
Interview

"Das geht nicht aus den Kleidern raus"

Jurastudenten sollten den Mut haben, auf Lücke zu lernen. Das sagt Jörg Britzke, ehemaliger Präsident des Landgerichts Wiesbaden im Interview mit der Frankfurter Rundschau. Gute Noten seien wichtig. Aber sie sagten noch lange nicht aus, ob jemand für die Arbeit geeignet ist. Darüber hinaus sei es heutzutage nicht mehr so einfach, die besten Absolventen für den Richterberuf zu gewinnen. Probleme bereite auch die hohe Fluktuation im Kollegium.

Außerdem spricht Britzke über seine Zeit in Thüringen nach der Wende und er verrät, welche Fälle ihn als Richter noch nach viele Jahren beschäftigen.