1 subscription and 1 subscriber
Article

Neuer Modus: Marion-Tanja Oehrl ritt zum Sieg in Kiel

Neuer modus marion tanja oehrl ritt zum sieg in kiel reference 2 1
Erschienen am 18. Juli 2018 in den Kieler Nachrichten.

Kiel. In die drei Turniertage des RuFV Hof Heiholm war außerdem die Kieler Stadtmeisterschaft eingebettet. Jeweils zwei Prüfungen galt es pro Tour zu reiten. Erstmals konnten Reiter mit Wohnsitz in Kiel, die in Reitvereinen außerhalb des Reiterbundes Kiel Mitglied sind, an der Stadtmeisterschaftswertung teilnehmen. „Um mehr Menschen zum Turnier zu bekommen, mussten wir Verbesserungen vornehmen“, sagte Burkhard Rogge, der Vorsitzende des Kieler Reiterbundes. Sein Fazit: „Wir hatten schönes Wetter, es hat alles geklappt, man sah fröhliche Gesichter und gut besetzte Starterfelder.“

Durch die Öffnung der Meisterschaft konnte die amtierende Kreismeisterin in der kleinen Tour Springen des Kreisreiterbundes Rendsburg-Eckernförde, Marion-Tanja Oehrl (RuFV Felm), mit Damien de Lioncourt in Kiel nachlegen und Stadtmeisterin werden. Nieke Wolk (RuFV Felm), amtierende Vizemeisterin im Reiterbund Rendsburg-Eckernförde, belegte in dieser Wertung auf Arabella den dritten Platz. Trotz der Neuerung gab es nur zwei Teilnehmer für die Meisterschaftswertung in der großen Tour Springen. Stadtmeister wurde Christoph Wulf (RV Rossgarten) mit L’acorada. Gold in der kleinen Dressur-Tour, für die zwei A-Dressuren zu reiten waren, holte Lotta Marie Barharn (RG Gestüt Heidberg) mit Schröder. In der großen Tour siegte Nanna Marie Hacker (RG Gestüt Heidberg) mit dem M-Pony Monty.

Original