3 subscriptions and 3 subscribers
Article

Das Amt auf Abwegen

63kw0tyqcz detail image 31069

Das Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau: Am neuen Standort ist die Behörde weit weg von der Polit-Arena Berlin.

(taz, 22.7.2014)
Kämpfe mit der Politik und Unternehmen: In vier Jahrzehnten hat sich das Umweltbundesamt gegen große Widerstände erfolgreich für die Natur eingesetzt. Kritiker sehen die Behörde heute aber als geschwächt an.

Die Schlange hat vier Stockwerke und ist 460 Meter lang. Sie bildet den Hauptsitz des Umweltbundesamts (UBA) in Dessau-Roßlau und soll ein ökologisches Vorzeigetier sein. Alles ist bunt, rund, luftig. Design und Bauweise schonen Energie. So muss das eben sein im Reich der wichtigsten deutschen Umweltbehörde. Die Schlange ist aber auch ein gutes Symbol für das UBA, das am Dienstag 40 Jahre alt wird. Denn langjährige Wegbegleiter der Behörde glauben: Das einst furchteinflößende Reptil ist träge geworden.

Zu Bonner Zeiten sahen viele in der Politik den Umweltschutz eher als Notwendigkeit denn als Pflicht. Doch die Umwelt schrie mit großen Gesten um Hilfe: ...

Original