7 subscriptions and 7 subscribers
Radio feature

Barcelona, der Massentourismus und die Neuen im Rathaus

Loading...

DEUTSCHLANDFUNK/DEUTSCHLANDRADIO KULTUR
Steigende Mieten und Immobilienpreise, Lärmbelästigung durch Partytouristen, Schattenwirtschaft: Wie viele angesagte Großstädte leidet Barcelona unter den Folgen seiner Popularität. Der Tourismus ist mit 14 Prozent des Bruttosozialprodukts zwar ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, vielen aber auch ein Ärgernis. Bereits im letzten Jahr kam es zu massiven Protesten – und auch dieses Jahr wird wohl wieder protestiert werden. Und das, obwohl die Stadt seit Mai eine neue Regierung hat, die sich den „touristischen Ausverkauf der Stadt“ groß auf die Fahnen geschrieben hat. Im Wahlkampf versprach das Parteienbündnis „Barcelona en comú“, die Stadt „den Bewohnern zurück zu geben“. Dazu gehören Maßnahmen wie ein Stopp der Lizenzvergabe für Hotels und Pensionen, Aufklärungskampagnen für Touristen und strengere Sanktionen für illegale Tourismusappartements. Ein Stimmungsbild.