10 subscriptions and 8 subscribers
Feature

Kommt eine neue Studentenrevolte?

Es funkelt im Konferenzsaal eines Münchner Hotels, Leuchtstäbe hängen wie Stalaktiten von der Spiegeldecke, auch die Wände ringsum sind verspiegelt. Die Professorenvertretung »Deutscher Hochschulverband« hat geladen, und der Ort passt zum inoffiziellen Thema jeder Jahrestagung: Selbstbespiegelung. Doch an diesem Frühlingsmorgen geht es um weit mehr. Vom Ende der Wissenschaftsfreiheit wird die Rede sein, von selbst ernannten Tugendwächtern, sogar von Angst. Es wird der Eindruck entstehen, an deutschen Unis drohe eine Gesinnungsdiktatur.