15 subscriptions and 12 subscribers
Radio feature

Kopfwäsche für Franz den Ersten. Die Denkmalreinigung.

Wer einen Reinigungsdienst engagiert, übersieht bisweilen das erste Wort der offiziellen Bezeichnung der Branche: "Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger". So nennt sich das Gewerbe der professionellen Reiniger, mit zugehörigem Lehrberuf. Wie aber putzt man ein Denkmal?


Beim Reinigen von Denkmälern kommen spezielle Werkzeuge zum Einsatz, vor allem aber ist hochqualifiziertes Wissen gefragt. Fehlt dieses, kann einiges kaputt gehen. Reinigunsfirmen spielen eine untergeordnete Rolle – die Denkmalpflege ist hauptsächlich in der Hand akademischer Restauratoren. Ein Lokalaugenschein am Gerüst.


http://oe1.orf.at/programm/382677