1 subscription and 0 subscribers

So nutzen Sie Google My Business für Ihr Blogmarketing

So nutzen Sie Google My Business für Ihr Blogmarketing
Google My Business ist mehr als ein Brancheneintrag für Unternehmen, sondern für Sie als Blogger oder Betreiber eines Corporate Blogs ein Weg, um sich selbst direkt in die Top-Ergebnisse von Google zu bringen. Mit den neuen Funktionen von Google My Business können Sie Ihre Blogbeiträge, Bilder, Videos, News, Veranstaltungen oder Ankündigungen direkt veröffentlichen und erhalten durch die prominente Sichtbarkeit einen zusätzlichen Schub sowie mehr Reichweite und Sichtbarkeit für Ihren Blog.

Google My Business ist ein wirkungsvoller Baustein innerhalb des Blogmarketings sowie eine echte Alternative bzw. Ergänzung zu Google Adwords und steht Ihnen sogar kostenlos zur Verfügung.

Es gibt viele gute Gründe, den Google My Business Brancheneintrag regelmäßig zu pflegen, um sicherzustellen, dass die Daten vollständig und korrekt und die Informationen aktuell sind. Mit dieser Google My Business Anleitung erfahren Sie, wie Sie die neuen Möglichkeiten für Ihren Blog oder Ihr Unternehmen nutzen können.


In unserem kostenlosen Leitfaden erfahren Sie, wie Sie in Google My Business mit aktuellen Beiträgen mehr Sichtbarkeit und Reichweite für Ihr Unternehmen gewinnen.
Leitfaden Google My Business


 

Google My Business - was ist das eigentlich genau?


Google My Business ist ein kostenloser Service von Google, der es Ihnen ermöglicht für Ihr Unternehmen einen Brancheneintrag bei Google, und damit Ihre digitale Visitenkarte im Internet, zu erstellen und zu verwalten. Durch die prominente Sichtbarkeit kann Ihr Google My Business Eintrag eine der ersten Anlaufstellen von Kunden und Interessenten zu Ihrem Unternehmen sein. Wenn ein Interessent bei Google nach Ihrem Unternehmen sucht, erscheint der Brancheneintrag direkt oben rechts, im sogenannten “Knowledge Panel” neben den Suchergebnissen und steht somit im Fokus der Aufmerksamkeit.

Durch die vielen neuen Möglichkeiten und Funktionen geht Google My Business inzwischen weit über einen Brancheneintrag hinaus und lässt sich auch als Instrumentarium für das Marketing und die Unternehmenskommunikation einsetzen. In diesem Beitrag wollen wir die Möglichkeiten für das Blogmarketing näher beleuchten.

Google My Business für Ihr Blogmarketing

Für welche Blogger und Blogs ist Google My Business geeignet?


Der Google My Business Eintrag ist ein kostenloser Service von Google für Unternehmen. Jedes Unternehmen mit einer erreichbaren lokalen Adresse kann einen Google My Business Brancheneintrag beantragen.

Somit ist der Google My Business Eintrag nicht nur für Unternehmen, die einen Corporate Blog betreiben, sondern auch für unternehmerisch tätige Blogger möglich.

Aber auch für Agenturen oder Social Media Manager, die die Businessblogs ihrer Kunden betreuen, ist Google My Business eine der effizientesten Möglichkeiten, Kunden zu erreichen.

Ihre Blogbeiträge direkt im Google My Business Eintrag sichtbar machen


Neben statischen Informationen, bietet Google My Business aber zusätzlich noch ein ganz besonderes Highlight: Sie können innerhalb Ihres Google My Business Eintrags Beiträge veröffentlichen.

Als Blogger bzw. Betreiber oder Betreuer eines Blogs haben Sie also die Möglichkeit, Ihre Blogbeiträge direkt im Google My Business Knowledge Panel sichtbar zu machen. Durch Vorschaubild und Teasertext werden Googlenutzer auf Ihre Artikel aufmerksam und gelangen mit einem Klick direkt zu Ihrem Blog. Somit stellt Google My Business eine für viele Unternehmen unbekannte und ungenutzte Chance für mehr Sichtbarkeit und Reichweite für den Blog und für Ihre Themen.

Innerhalb der Google My Business Beiträge können Sie natürlich nicht nur Blogbeiträge veröffentlichen, sondern diese Funktion auch für andere Neuigkeiten nutzen, beispielsweise für Pressemitteilungen, Jobs, Employer Branding Themen oder Angebote.

Blogbeiträge in Google My Business sichtbar machen

Wie wird Ihr Google My Business Eintrag gefunden?


Die Antwort und weitere Infomationen finden Sie auf unserem Blog.



Lesen Sie den ganzen Artikel