Volker Watschounek

Journalist, Redakteur, Social Media Beratung, Wiesbaden

2 Abos und 2 Abonnenten
Artikel

Stadtplakette in Gold für die IHK Wiesbaden

Erbprinzenpalais - seit den 60er Jahren des letzten Jahhunderts das neue Zuhause der IHK


Während der stellvertretende hessische Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir sich entschuldigte, keine Urkunde oder Plakette mitgebracht zu haben, trumpfte Wiesbadens Bürgermeister Sven Gerich mit seiner, der "Stadtplakete in Gold" sichtlich auf.


Mit einem so großen Zuspruch hatte kaum einer gerechnet. Der große Saal der IHK war bis auf den letzten Platz gefüllt. Auch die Plätze im angrenzenden und zum Saal hin geöffneten Nebenraum waren restlos ausgefüllt. Zwischen 300 und 400 Gäste waren der Einladung der IHK in den Erbprinzenpalais gefolgt. Wer im großen Saal keinen Platz hatte konnte den Reden dennoch folgen. Im Erdgeschoss und der ersten Etage nutzte einige Gäste die Möglichkeit der modernen Videoübertragung.


Zum Original