1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

Miriam Leone als Kommissarin in „Die Toten von Turin"

Doc6zac654g4z61g7w2j8pp master

Rom Miriam Leone ist der Star in „Die Toten von Turin". Begegnung mit einer Frau, die als Schönheitskönigin aus der Provinz zum Film fand.


Maskuline Kleidung, tiefe Augenringe und demonstrativ ungeschminkt - so zeigt sich Miriam Leone als Kommissarin in der Krimireihe „Die Toten von Turin". Fast, als wollte sie das verstecken, was einst ihre Karriere befeuert hat: ihre Schönheit. Miriam Leone (33) wurde 2008 zur Miss Italia gewählt und absolvierte erst einige Schönheitswettbewerbe, bevor sie sich fürs Schauspiel entschied.


Valeria Ferro, so der Name der TV-Ermittlerin, fällt auf, weil sie so ernst ist. Der italienische Serienschöpfer Guiseppe Gagliardi hat die Schauspielerin so in Szene gesetzt, dass der Zuschauer beim Zappen durch die Kanäle einfach hängen bleiben muss. Die Schönheit der unterkühlten Bilder entfaltet sofort ihre Wirkung.



Zum Original