5 Abos und 38 Abonnenten
Artikel

Änderungen im Sexualstrafrecht: "Wir müssen den Druck erhöhen"

Durch Änderungen im Strafgesetzbuch sollen Kinder besser vor sexuellen Übergriffen geschützt werden. Trotzdem steht Justizminister Heiko Maas jetzt für den Reformentwurf in der Kritik: Der umstrittene Vergewaltigungsparagraf soll demnach unangetastet bleiben. Zum Original