Vanessa Köneke

Journalistin & Autorin, Würzburg

12 Abos und 4 Abonnenten
Radio-Beitrag

IGeL: Extra-Leistungen beim Arzt

Fit und gesund bleiben - Wer möchte das nicht. Und überall bietet sich die Gelegenheit dazu. Zum Beispiel beim Arzt. Dort lauern vermehrt sogenannte Individuelle Gesundheitsleistungen - kurz IGeL. Individuell heißt das Ganze, da jeder Patient selbst auswählen und vor allem selbst zahlen muss. Für viele Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle; oft nötig um die Praxis überhaupt am Leben zu halten. (Rund 1 Milliarde Euro haben sie damit im vergangen Jahr verdient.) Dabei sind die meisten IGeL-Leistungen aus wissenschaftlicher Sicht nicht zu empfehlen.

(WDR 5, Service Verbraucher, 21. Juli 2009)