7 Abos und 4 Abonnenten
Artikel

Spielend integriert

180307 1814 948 0900 130656 080318doremi

Copyright: Alexander Gotter

Von klassischen Instrumenten wie Klavier, Gitarre oder Flöte über die orientalischen Saiteninstrumente Saz und Oud bis hin zum Gesang - sowohl orientalisch als auch Jazz und Pop. Das sind die Fächer, die künftig im neuen sozialen Musikinstitut "Doremi" unterrichtet werden. Der Verein "Open Piano for Refugees" will damit Musikunterricht für alle - unabhängig von Herkunft oder Einkommen - leistbar machen und gleichzeitig Geflüchtete, einkommensschwache und einkommensstarke Menschen zusammenbringen.


Zum Original