Tobias Schwarz

Editor-at-Large Netzpiloten.de, Berlin

10 Abos und 12 Abonnenten
Artikel

Wieso die Politik im Netz ankommen muss

Beim Berliner Webmontag redeten drei Journalisten der Nachrichtenwebsite Sueddeutsche.de über Politik für das Netz, im Netz und außerhalb des Netzes. // von Tobias Schwarz


Netzpolitik ist längst mehr als ein Nischenthema. Doch in der Bundestagswahl spielte das Thema keine große Rolle, trotz Überwachungsskandal, Datenschutzreform und Social Media-Wahlkampf. Doch wie kommt das? Die meisten Wähler interessierten sich nicht für das Thema und die meisten Politiker scheinen das Internet als etwas Fremdes zu betrachten, mit dem sie nicht viel anfangen können. Drei Journalisten der Sueddeutsche.de versuchten die Situation zu entschlüsseln.

Zum Original