1 subscription and 0 subscribers
Feature

Biken im Piemont und Ligurien – Militärwege

Mit Trittunterstützung zum Radlerglück

 

Vor Jahrhunderten legten Soldaten in den Westalpen Pisten zur Versorgung an. Einige sind bis heute bestens befahrbar, auf anderen müssen Biker sich ihren Weg suchen. Und der endet manchmal auch am Abgrund. Eine bewegende Fahrt per E-Bike vom Valle Varaita bis ans Mittelmeer.


Hoch über dem Valle Stura bleiben die drei stehen, scheuen wie Pferde, die nicht mehr weiter wollen. Eigentlich ist es ein perfekter Spätsommertag: warm, windstill, wolkenlos. Der Höhenmesser zeigt 2520 Meter, aber meine Frau Monika wirft einen bangen Blick in die Runde und sagt. »Wir müssen zurück zum Rifugio Gardetta!« Vroni schweigt. Dominiks Blick irrlichtert über die Stelle, an der unser Pfad weitergehen müsste. Weg, einfach weg. Offensichtlich ist der Hang abgerutscht. Die Frage ist ja: Sind wir überhaupt noch richtig? Hätten wir vielleicht doch eine halbe Stunde zuvor den anderen Pfad hinabschieben sollen? Aber der sah ja noch unwegsamer aus. Ich drehe den Kopf, schaue hinauf zum Passo di Rocca Brancia. Die letzten eineinhalb Stunden haben wir uns darüber gerackert, mehr schiebend als fahrend. Jetzt umkehren, wo der Morgen so vielversprechend begann?

















G M T
Detect languageAfrikaansAlbanianArabicArmenianAzerbaijaniBasqueBelarusianBengaliBosnianBulgarianCatalanCebuanoChichewaChinese (Simplified)Chinese (Traditional)CroatianCzechDanishDutchEnglishEsperantoEstonianFilipinoFinnishFrenchGalicianGeorgianGermanGreekGujaratiHaitian CreoleHausaHebrewHindiHmongHungarianIcelandicIgboIndonesianIrishItalianJapaneseJavaneseKannadaKazakhKhmerKoreanLaoLatinLatvianLithuanianMacedonianMalagasyMalayMalayalamMalteseMaoriMarathiMongolianMyanmar (Burmese)NepaliNorwegianPersianPolishPortuguesePunjabiRomanianRussianSerbianSesothoSinhalaSlovakSlovenianSomaliSpanishSundaneseSwahiliSwedishTajikTamilTeluguThaiTurkishUkrainianUrduUzbekVietnameseWelshYiddishYorubaZulu AfrikaansAlbanianArabicArmenianAzerbaijaniBasqueBelarusianBengaliBosnianBulgarianCatalanCebuanoChichewaChinese (Simplified)Chinese (Traditional)CroatianCzechDanishDutchEnglishEsperantoEstonianFilipinoFinnishFrenchGalicianGeorgianGermanGreekGujaratiHaitian CreoleHausaHebrewHindiHmongHungarianIcelandicIgboIndonesianIrishItalianJapaneseJavaneseKannadaKazakhKhmerKoreanLaoLatinLatvianLithuanianMacedonianMalagasyMalayMalayalamMalteseMaoriMarathiMongolianMyanmar (Burmese)NepaliNorwegianPersianPolishPortuguesePunjabiRomanianRussianSerbianSesothoSinhalaSlovakSlovenianSomaliSpanishSundaneseSwahiliSwedishTajikTamilTeluguThaiTurkishUkrainianUrduUzbekVietnameseWelshYiddishYorubaZulu
Text-to-speech function is limited to 200 characters
Options : History : Feedback : Donate Close