Thomas Strothjohann

Online Journalist / Webentwickler, Berlin

4 Abos und 3 Abonnenten
Artikel

Steinpilze frisch vom Wollenberg

Neben Davides Steinpilzen wird das Steak zur Beilage. Foto: Strothjohann

Davide Pellolio serviert seinen Gästen im Wetteraner Restaurant La Dolce Vita zurzeit frische Steinpilze. Die „Funghi Porcini", wie sie auf italienisch heißen, sammelt er selber am Wollenberg. Für die OP-Serie Besser Esser hat er uns sein Rezept für Bistecca ai Funghi Porcini verraten.


Marburg. Davide öffnet die Hintertüre des La Dolce Vita. Strahlend weißes, offenes Hemd. Schwarze Schürze, schwarze Brille - grau meliertes schwarzes Haar. Klassisch italienisch zurückgekämmt und im Nacken zusammengebunden. Das Restaurant ist leer, aber die Espressomaschine schon warmgelaufen. Mit der kleinen Tasse in der Hand lehnt Davide im Gastraum am Tresen und sagt: „Es gibt heute ein Steak mit Steinpilzen." Empfehlung vom Chef - wer kann sich dagegen verwehren? Die Pilze hat der 54-Jährige am Wochenende eigenhändig am Wollenberg gesammelt. Eine Schale mit acht Prachtexemplaren ohne Wurmlöcher und Macken...

Zum Original