Thomas Schumm

Wirtschafts- und Börsenjournalist, München

2 Abos und 0 Abonnenten
Artikel

Cash Test Dummy // Die Rente ist unsicher und Zinsen gibt es nicht mehr und nun?

Der Plot einer guten Geschichte soll schnell erzählt sein. Hier ist das der Fall, wobei sich die Frage stellt, ob es eine gute Geschichte ist. Die Sache mit der Altersvorsorge wird künftig schwierig. Die Botschaft ist nicht neu, aber nun wurde quasi amtlich darauf hingewiesen. Die Beamten der Deutschen Bundesbank stehen sicher nicht im Verdacht Panik verbreiten zu wollen, dennoch ließen sie sich im Oktober-Monatsbericht (2019) zu folgenden Formulierungen hinreißen:


„Durch die demografische Entwicklung gerät die umlagefinanzierte gesetzliche Rentenversicherung künftig unter erheblichen Druck, insbesondere ab Mitte der 2020er-Jahre." Die Baby Boomer gehen dann in Rente. Will heißen: Entweder sinkt das Rentenniveau oder der Staat schustert noch mehr als die derzeitigen 313 Milliarden Euro jährlich zu. Die Bundesbank-Ökonomen merken dazu nüchternen an: „Damit sind aus heutiger Sicht Finanzierungslücken angelegt. Diese sind durch höhere Bundesmittel auszugleichen."


Zum Original