Thomas Schumm

Wirtschafts- und Börsenjournalist, München

2 Abos und 0 Abonnenten
Artikel

ThyssenKrupp-Aktie // Stahlgewitter vorüber?

Bildquelle: Thyssenkrupp

Wer als Aktionär an das Papier von ThyssenKrupp denkt, ist sicherlich schnell um den Schlaf gebracht. In den vergangenen Jahren hat es der Stahlkonzern immer wieder geschafft Milliardensummen zu vernichten. Entsprechend notiert der Kurs nach wie vor auf der Höhe von 2009 - zehn Jahre per saldo keine Wertsteigerung, eine miese Managementleistung.

Aber wie heißt es doch so schön, wenn die Nacht am dunkelsten ruht, ist der Tag am nächsten. Ist dieser Zeitpunkt schon erreicht?


Zum Original