Thomas Fischermann

Die ZEIT - Hamburg und Südamerika, Rio de Janeiro

2 Abos und 10 Abonnenten
Artikel

Der Hauptmann mit der großen Klappe

Es gibt in brasilianischen Unternehmerkreisen - und unter deutschen Expats - durchaus Leute, die die rechtsextremen Ansichten Bolsonaros teilen. Bolsonaros Nähe zu den Militärs und Fans der alten Militärdiktatur (1964-1985). Das aggressive Vorantreiben der Abholzung am Amazonas und die Vertreibung indigener Völker. Der Abbau bestimmter Sozialleistungen und der Gesundheitsversorgung für arme Menschen. Das extrem gewaltsame Vorgehen gegen Kriminelle, wobei Hunderte unschuldiger Opfer sterben.

In all diesen Punkten hat Bolsonaro recht genau das geliefert, was er im Wahlkampf und überhaupt schon in seiner ganzen politischen Karriere versprach. 

Zum Original