Keine Abos und 10 Abonnenten
Reportage

Basar der letzten Hoffnung

Seit 50 Jahren strömen tausende Menschen zum Freitagsmarkt im Friedhofsviertel von Kairo. Der Souk el-Goma hat nichts von der Romantik eines orientalischen Basars. Er gilt als Schrottplatz, Müllhalde, Umschlagsort für Diebesgut. Selbst die Händler haben ein gespaltenes Verhältnis zu dem Markt – doch oft ist er ihre einzige Chance, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.