1 Abo und 1 Abonnent
Artikel

In diesem Podcast sprechen Frauen mit Frauen über die Fußball-WM

Frauen wm podcast fussball e1559895096680

Zweimal haben die Frauen bereits die Fußballweltmeisterschaft gewonnen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Männer reden ständig über Fußball. Weibliche Stimmen hingegen, die sich über den Abstiegskampf, die Fankultur oder auch die am Freitag startende Frauenfußball-WM in Frankreich austauschen, gibt es kaum. Das wollen Rebecca Görmann und Kristell Gnahm ändern.


Frauen reden über Fußball, kurz heißt ihr Podcast. Das Projekt entstand aus der Erkenntnis, dass Frauenstimmen in der Fußball-Podcastwelt eine Rarität sind. Wenn, dann war es meist die eine Quotenfrau zwischen vielen Männern. Frauen, die sich mit anderen Frauen über Fußball unterhielten, das gab es kaum.


„Wir haben schnell sehr viele Frauen gefunden, die sich mit Fußball beschäftigen und mitmachen wollten", sagt Kristell. Das Angebot an Frauen mit Fußballsachverstand war also durchaus groß. Am Anfang waren die Macherinnen noch skeptisch, wie ihre Idee wohl aufgenommen würde: „Ich habe mir große Mühe dabei gegeben, die Soundqualität möglichst gut hinzukriegen", erzählt Kristell, „um bloß keine Angriffsfläche zu bieten". Der Shitstorm blieb aus, im Gegenteil: „Wir haben unglaublich viele positive Rückmeldungen bekommen - von Frauen wie von Männern", sagt Kristell.


[...]

Zum Original