Sonja Bettel

Journalistin, Autorin, Moderatorin, Wöllersdorf

31 Abos und 34 Abonnenten
Artikel

Warum der Wald als reiner CO2-Speicher problematisch ist

© Sonja Bettel

Ein Wald ist viel mehr als nur eine Ware und praktische CO2-Senke, mahnen Forschende.

Wälder zu pflanzen wird als Rezept gegen den Klimawandel propagiert. Das klingt vernünftig, denn Bäume wandeln Kohlendioxid in Sauerstoff um und speichern den Kohlenstoff. Viele Unternehmen werben sogar für ihre Produkte oder Services damit, als Kompensation für deren Treibhausgas-Emissionen Baumpflanzungen zu unterstützen.

Zum Original