1 Abo und 2 Abonnenten
Artikel

Adam Mastroianni: "Schlechte Erinnerungen verblassen schneller als gute"

Viele glauben, dass die Moral der Menschen im Vergleich zu früher verfällt. Sie irren sich, sagt der Psychologe Adam Mastroianni und erklärt, warum das ein Problem ist.

Den US-amerikanischen Psychologen Adam Mastroianni treibt seit Jahren um, was Menschen weltweit in Sachen Moral voneinander halten - und ob sie damit recht haben. Seine Hypothese: Wir sind zu pessimistisch in der Einschätzung unserer Mitmenschen und glorifizieren die Vergangenheit. Um sich einer Antwort zu nähern, wertet er Studien aus den vergangenen Jahrzehnten aus und führt eigene Befragungen durch. Die Ergebnisse veröffentlichte nun das Journal "Nature" (Mastroianni & Gilbert, 2023). Ein Gespräch über Moral, kognitive Verzerrungen und gesellschaftlichen Zusammenhalt

Zum Original