Sandra Schink

Digital Consultant, PR, Marketing, Niendorf

5 Abos und 6 Abonnenten
Artikel

Audi A8: Blindverkostung des neuen Luxus-Autos - Audi Blog

Mehr durfte ich nicht sehen. Eine Woche vor der Weltpremiere konnte ich mich durch das neue Audi Flaggschiff tasten.

Ich bin einer wirklich ungewöhnlichen Einladung gefolgt: Ich darf ein Auto kennenlernen, das noch kein Journalist vor der Weltpremiere zu Gesicht bekommen hat. Und ich darf es auf eine Weise tun, wie vermutlich noch kaum jemand ein Auto inspiziert hat: Ich darf den neuen Audi A8 anfassen, hören und riechen. Ich darf ihn nur nicht sehen. Ich bekomme eine Augenbinde angelegt, bevor das Auto enthüllt wird.


Ich mag die Idee, ich bin aber auch ein bisschen aufgeregt. So eine Blindverkostung für ein Auto erlebt man nicht alle Tage. Und ich muss mich einlassen: Ich arbeite sonst überwiegend visuell, ich bin Fotografin. Diesmal muss ich mich auf meine anderen Sinne verlassen.


Heute, irgendwo in einer geheimen Industriehalle in der Nähe von Ingolstadt, fühle ich mich also an den Audi A8 heran. Bei meinem Gefühlserlebnis begleiten mich unter anderem Entwickler und Designer, die diesem Audi A8 mit viel Liebe zum Detail zu seiner eigenen Note verholfen haben. Und diese Liebe ist zu spüren, bei jedem Wort, mit dem mir erklärt wird, was ich gerade berühre, höre und rieche.


Simona Falcinella ist Head of Colour und Trim. Eine herzliche leidenschaftliche Frau, die mich bei meinem blinden Rundgang um den Audi A8 herum begleitet und mich auf so viele Kleinigkeiten hinweist: Der Übergang von einer fein gebürsteten Alu-Leiste zum Glas zum Beispiel. Auf das offenporige und unbehandelte Leder in den Kopfstützen. Auf die Nähte der Sitze, die unter meinen Fingerspitzen ...


Weiterlesen auf dem Audi Medienblog

Zum Original