4 Abos und 3 Abonnenten
Radio-Beitrag

Radio Horeb München: Der Südsudan - am Ende vom Krieg: Krankheit, Hunger und Armut!

Wird geladen ...

Hier mein Live Interview mit Radio Horeb, München vom 2. April 2019.

Afrika erscheint vielen als der dunkle Kontinent. Berichte über Epidemien, Kriege und andere Katastrophen dominieren die Medien. Doch in den letzten fünfzehn Jahren hat sich das Gesicht des Kontinents entscheidend verändert. Vielen Ländern ist ein wirtschaftliches Wachstum gelungen. Die Gesundheitssituation hat sich allgemein deutlich verbessert. Die Menschen leben vor allem durch Erfolge bei der Kontrolle von HIV/AIDS wieder länger. Weniger Frauen sterben in Folge von Schwangerschaft und Geburten. Neugeborene überleben häufiger das kritische erste Lebensjahr und werden durch Impfungen und Ernährungsverbesserung vor Kindersterblichkeit geschützt. Wie sieht es in den Partnerländern von Radio Horeb aus? Zeigen sich in Kenia, der Demokratischen Republik Kongo oder dem Südsudan ähnliche Trends? Was sind die besonderen Faktoren, dass Menschen in den genannten Ländern ihr Menschenrecht auf Gesundheit nicht verwirklichen können. In welcher Verantwortung steht die Kirche? Darüber sprechen wir mit Ihnen und unserer Expertin Sabine Ludwig von der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e. V. in Würzburg.