Robert B. Fishman

Journalist, (Hörfunk-)Autor, Fotograf, Dozent, Bielefeld (und München)

8 Abos und 11 Abonnenten
Radio-Beitrag

Radio-Sendung: Edinburgh: Im Land der lebenden Legenden

Wird geladen ...

Schottlands weite, magische Landschaften haben über Jahrhunderte zahlreiche Geschichtenerzähler inspiriert. Seefahrer, Einwanderer und Eroberer aus Irland, Norwegen, England und anderen Teilen der Welt brachten Mythen, Legenden und Lieder mit. Sie sind zu Schottlands einmaliger Tradition von Balladensängern und Geschichtenerzählern verschmolzen. Lange waren sie in Vergessenheit geraten, bis einige Idealisten angefangen haben, die alten keltischen Überlieferungen und die Sagen des fahrenden Volkes zu sammeln. Das Scottish Story Telling Center dokumentiert Lieder, Geschichten und Literatur, veranstaltet das Scottish Story Telling Festival, Symposien und Workshops. Die Hauptstadt Edinburgh erhielt als erste weltweit von den Vereinten Nationen den Titel „Weltstadt der Literatur“. In Schottlands Kneipen pflegen die Einheimischen die Tradition der Celidhs. Oft spontan, manchmal geplant packen Musiker ihre Instrumente aus und spielen einen ganzen Nachmittag oder Abend lang. Viele Gäste singen begeistert mit....