Nora Lessing

Autorin - Wissenschaftsjournalistin - Sprecherin

1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

Wissen, was drin ist

Medikamentenrückstände im Trinkwasser, mit Pflanzenschutzmitteln verunreinigtes Essen, UV-Blocker in der Ostsee: Rückstände chemischer Substanzen finden sich allerorten. Bei der Entwicklung gesetzlicher Grenzwerte und Sicherheitsstandards wirkt in Deutschland die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) mit. Unterstützt wird die Bundesoberbehörde seit dem 1. Januar von Synthesechemiker/-innen der Adlershofer ASCA GmbH.

Zum Original