3 Abos und 3 Abonnenten
Artikel

Die Vermessung des Konsumenten

Konsum: Nichts einfacher als das - einfach und teuer in jeder Hinsicht.

(taz, 21.11.14)

Der Lebensstil in reichen Ländern überfordert den Planeten. Forscher suchen nach Auswegen: In Bottrop werden 16 Haushalte zum Konsumlabor.


Walter Eilert ahnt es: „Ich werde schlecht abschneiden." Dennoch stellt er sich dem Vergleich. Zusammen mit seiner Frau nimmt er an einer Haushaltsbefragung in der Ruhrgebietsstadt Bottrop teil. Das Interesse der Wissenschaftler: Wie stark belasten die Menschen das natürliche Material des Planeten mit ihrem Lebensstil? Wie hoch liegt ihr Verbrauch von Holz, Kohle, Wasser, Gemüse und den vielen anderen natürlichen Waren, die das unsichtbare Konto des Planeten belasten?


Beim Verbrauch von Erdöl dürfte es für Walter Eilert nicht gut aussehen...

Zum Original