1 Abo und 11 Abonnenten
Artikel

Berliner Unternehmer enttarnt chinesische Spionage-App

Ein Berliner IT-Experte hat eine Spionage-App der chinesischen Regierung geknackt und deren versteckte Fähigkeiten offengelegt. Ein Held der Schwachen im Kampf gegen die Mächtigen will er jedoch nicht. Im Gegenteil.


Mario Heiderich steht derzeit gewaltig im Rampenlicht. So berichten die britische BBC und die «New York Times» über seine IT-Firma. Doch der Trubel behagt dem 38 Jahre alten Cyber-Experten gar nicht. Heiderich hält sich gern im Hintergrund. Statt im eigenen Büro will er sich lieber in einem unscheinbaren Café treffen, wo er sich im hinteren Bereich einen versteckten Platz sucht. Dort stellt er gleich zu Beginn des Treffens fest...



Zum Original