1 Abo und 11 Abonnenten
Artikel

Carrie Lam: Die Hongkonger Regierungschefin mit eisernem Willen

002705f6 8147 4b4c 9be2 23101cdaaebf

Hongkongs Demonstranten fordern den Rücktritt von Regierungschefin Carrie Lam, die das umstrittene Auslieferungsgesetz eingebracht hat. Doch Lam denkt nicht daran. Wer ist die Frau an der Spitze Hongkongs? Ein Porträt.


Seit Wochen brodelt Hongkong. Bis zu zwei Millionen Menschen gingen auf die Strasse - was fast einem Drittel der Bevölkerung entspricht. Der Grund für den Aufruhr ist das Auslieferungsgesetz, das auch die Überstellung von Verdächtigten nach Festlandchina erlaubt hätte. Im weiteren Sinne geht es allerdings um den Einfluss Pekings in der ehemaligen Kronkolonie. Personifiziert wird dieser Einfluss durch die Regierungschefin. Viele Hongkongerinnen und Hongkonger sehen sie als Vollstreckerin Pekings.


Seit fast genau zwei Jahren ist Lam Hongkongs Chief Exekutive, wie der Regierungschef in der Wirtschaftsmetropole genannt wird. Lam ist die erste Frau an der Spitze der chinesischen Sonderverwaltungsregion. Gerne wird Carrie Lam als "houdadak" bezeichnet, was so viel wie "starke Kämpferin" bedeutet. Denn in ihrer Karriere in der Hongkonger Verwaltung ist sie kaum einer Auseinandersetzung aus dem Weg gegangen....

Zum Original