1 Abo und 8 Abonnenten
Artikel

Armutsbekämpfung in China: Zutaten für ernsthafte Probleme

4584fb97 c60b 4054 9aba 51b69d5c0ae1

Der Uno-Sonderberichterstatter für extreme Armut und Menschenrechte ist durch China gereist. Er zeigt sich beeindruckt von der Armutsbekämpfung und blickt aber auch kritisch in die Zukunft.

Philip Alston hatte sichtlich Schwierigkeiten, die diplomatische Etikette zu wahren. Immer wieder wägte er seine Worte ab oder schob ein, dass er das vielleicht nicht sagen sollte. Neun Tage war der Uno-Sonderberichterstatter für extreme Armut und Menschenrechte durch China gereist, nun sollte er in dieser Woche der Vertretung der Uno in Peking seine Erkenntnisse vortragen...

Zum Original