1 Abo und 8 Abonnenten
Artikel

Aung San Suu Kyi in China: Nicht ohne den grossen Nachbarn

F57fbbe7 ca52 430f 96e3 a1086462e621

Nicht in den Westen, sondern zuerst nach China reist Aung San Suu Kyi in ihrer neuen Funktion. In Peking erhofft man sich, verlorenes Terrain zurückzugewinnen.

Die chinesische Zeitung "Global Times" bringt es gleich zum Auftakt des Besuchs der burmesischen Aussenministerin auf den Punkt: Aung San Suu Kyi möge für den Westen eine Ikone der Demokratie sein, schreibt das Blatt, für China jedoch sei sie schlicht eine pragmatische Politikerin, die zum Wohle ihres Volkes die Kooperation mit China suche. Genau auf diesem schmalen Grat bewegt sich Suu Kyi bei ihrem viertägigen Besuch in Peking...


Zum Original