1 Abo und 1 Abonnent
Artikel

Schramberg: Bedroht Online-Handel Apotheken? - Schwarzwälder Bote

Schramberg - Die in Deutschland geltende Preisbindung für verschreibungspflichtige Arzneimittel gilt nicht für ausländische Versandapotheken: So lässt sich das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zusammenfassen. Wirkt sich dieses Urteil auch auf die Apotheken in Schramberg aus?

 

Mehrere Jahre gibt es sie schon: Die Online-Versandapotheken, die eine große Auswahl an Medikamenten, auch an verschreibungspflichtigen, anbieten. Mit günstigeren Preisen locken sie ihre Kunden an. Diese sollten sich aber dennoch über die Auswirkungen ihres Kaufes bewusst sein. Kaufen nämlich immer mehr Menschen ihre Medikamente online, sterben die Apotheken vor Ort aus. Auch in der Schramberger Talstadt macht sich diese Entwicklung spürbar. Ein deutlicher Rückgang der Kunden wurde aber zum Glück noch nicht festgestellt, da sind sich die Apotheker einig. Thomas Gärtner, Geschäftsführer der Burg-Apotheke meint: "Bis jetzt sind wir zum Glück noch gut versorgt in Schramberg, aber die Gefahr des Apotheken-Sterbens besteht natürlich."

Zum Original