4 Abos und 2 Abonnenten
Artikel

Sido und das Fernsehen: Eine schwierige Beziehung

Andreas Rentz / Getty Images

"Ich will nicht mehr ins Fernsehen!" Sido über seinen Rauswurf bei "The Voice of Germany Kids"

Im Jahr 2019 war Sido Juror der Castingshow "The Voice of Germany Kids". Gemeinsam mit den Sänger:innen Alice Merton, Mark Forster und Rea Garvey nahm der Rapper auf einem der vier Jury-Sessel Platz. Doch nach nur einer Staffel war Schluss für den Berliner.

Als Grund teilten der Sender ProSieben und Sat.1 damals mit: "Für die Jubiläumsstaffel bereiten wir eine neue Konstellation unter den Coaches vor. Wer in der zehnten Staffel auf den roten Stühlen sitzt, werden Sat.1 und ProSieben rechtzeitig bekannt geben." Ein stetiger Wechsel auf den Coach-Stühlen gehöre schließlich zum Konzept. Wie sich nun herausstellte, gab es jedoch einen Konflikt zwischen dem Sender und dem Musiker, der schlussendlich zu einem Rauswurf führte.


Zum Original