Konrad Ringleb

Wirtschafts– & Kulturjournalist, München

1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

Angeklagte sollen albanische Drogen in einer Freiburger "Bunkerwohnung" vertrieben haben

Die Große Strafkammer verhandelt gegen drei Angeklagte wegen des bandenmäßigen Handels mit Marihuana und Kokain. Einer der mutmaßlichen Täter will die Schuld auf sich nehmen.


Vor der Großen Strafkammer des Freiburger Landgerichtes müssen sich drei Angeklagte wegen des Handels mit Betäubungsmitteln verantworten. Sie sollen im Laufe des Jahres 2019 mit Marihuana und Kokain ...

Zum Original