Katharina Kugelmeier

Journalistin / Redakteurin / PR / Social Media / Texterin, Grevenbroich

1 Abo und 0 Abonnenten
Artikel

Mönchengladbach: Viele gute Gründe zum Feiern

423203700
Mönchengladbach. Wie jedes Jahr am dritten Sonntag im Monat Mai wurde auch dieses Jahr wieder der internationale Museumstag gefeiert. Unter dem Motto "Spurensuche: Mut zur Verantwortung!" rief der internationale Museumsrat ICOM Museen dazu auf, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen in aller Welt aufmerksam zu machen.

Auch in diesem Jahr ist das Mönchengladbacher Museum Abteiberg mit von der Partie. Mit einer neu gestalteten Abteistraße, die seit Kurzem für den Durchfahrtsverkehr gesperrt ist, einem hellen Platz am Eingang und einer großzügigen Treppenanlage rund um die Museumsbrücke, die im Zuge des Schrammen-Neubaus entstanden ist, sowie der letztjährigen und noch immer Wirkung zeigenden Auszeichnung zum "Museum des Jahres 2016" gab es wahrlich genügend Anlässe, diesen Tag besonders zu zelebrieren. Gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung des Museumsvereins Mönchengladbach und gefördert von der Stadtsparkasse Mönchengladbach stellten die Beteiligten ein ziemlich buntes Straßenfest auf die Beine.

Eröffnet wurden Museumstag und Straßenfest gestern mit einer kurzweiligen Rede des Baudezernenten und Technischen Beigeordneten Gregor Bonin, gefolgt von einer musikalischen Einlage des Percussion-Ensembles "Tschitschapeng" der LVR-Förderschule. Über den gesamten Tag verteilt gab es ein vielfältiges Programm mit Livemusik (von den beiden Singer-Songwritern Sophie und Ben Papst sowie DJ James Brown und Vincent Wega, die für lässige Lounge-Klänge sorgten), Poetry Slam mit den Lokalmatadoren Marco Jonas Jahn und Hanan H., Führungen durch die Sonderausstellung des Museums Abteiberg sowie Burger, Crêpes und viele Leckereien mehr vom "Father&Son"-Foodtruck. Auch für Kinder wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. An verschiedenen Pavillons konnte gemalt und gebastelt werden - eine tolle Idee, Kindern Kunst durch Erleben nahe zu bringen.

Wer den diesjährigen Museumstag gestern verpasst hat, sollte sich nächstes Jahr den zweiten Sonntag im Mai im Kalender vormerken. Durch Pfingsten eine Woche vorgezogen findet dann am 13. Mai 2018 der internationale Museumstag statt.

Zum Original