2 Abos und 2 Abonnenten
Artikel

Wieso Frauen Testosteron ebenso brauchen wie Männer

Bild: Miguel Bruna/Unsplash

„Seit der Mann aus der Höhle kroch, ist er programmiert, loszustürmen und die Welt zu erobern. Sei es mit dem Speer oder hinterm Lenkrad", heißt es (kaum ernstzunehmend) auf Webseiten diverser (männlicher) Ärzte. Groß, haarig, mit tiefer Stimme, dazu gewinnbringende Eigenschaften wie männlich und stark. Wer wird scheinbar für all das verantwortlich gemacht? Das „männliche Hormon" Testosteron. Man kann es schon herauslesen: In diesen Aussagen stecken viele Vorurteile und falsche Fakten. Allem voran: Testosteron ist nicht nur Männersache. 
Zum Original