Karin Kiefhaber (Geupel)

Crossmedia Journalistin, Leinf.-Echterdingen

7 Abos und 1 Abonnent
Artikel

Nicht alles gefallen lassen - Reutlinger General-Anzeiger - gea.de

Renate Künast wehrt sich gegen Beleidigungen im Internet. FOTO: DPA

Renate Künast kämpft gegen Hass im Netz und will nun vor das Bundesverfassungsgericht ziehen.


BERLIN/REUTLINGEN. Die Grünen-Politikerin Renate Künast ist eine streitbare Person. Gerne meldet sie sich lautstark zu Themen wie dem Islam, Fremdenfeindlichkeit oder Umweltschutz und macht sich damit nicht nur Freunde. Als Bundestagsabgeordnete, ehemalige Ministerin und Frau der klaren Worte ist sie das gewöhnt. Doch was im März 2019 auf Facebook passierte, brachte auch Renate Künast aus der Fassung. Ihr Fall zeigt, was sich Menschen, vor allem Politikerinnen, im Netz gefallen lassen müssen – oder eben auch nicht. 


(...)

Zum Original