Jan Tißler

Journalist, Publizist, Content Creator, Santa Fe

1 Abo und 3 Abonnenten
Artikel

Pagespeed und WordPress - Wie gut oder schlecht ist er wirklich?

WordPress ist beliebt, hat aber auch den Ruf, langsam zu sein. Und das ist ein schwerwiegender Vorwurf, denn die Ladezeit der Seite ist nicht nur ein Faktor dafür, wie Google & Co. sie bewerten. Sie ist vor allem entscheidend für den Geschäftserfolg: Jede gesparte Millisekunde bedeutet am Ende mehr Klicks und mehr Klicks bedeuten mehr Umsatz. Die gute Nachricht: WordPress ist keine lahme Ente. Mit diesem CMS kannst du blitzschnelle Seiten umsetzen. Wie das geht, zeigen wir dir hier.
Zum Original