Jan Tißler

Journalist, Publizist, Content Creator, Santa Fe

1 Abo und 3 Abonnenten
Artikel

Was Virtual Reality für den Durchbruch fehlt

Gerade fürs Marketing ist Virtual Reality ein spannendes Thema: Kein anderes Medium lässt die Nutzer so sehr die Welt um sie herum vergessen wie dieses. Geschichten lassen sich damit erzählen, Emotionen auslösen, Produkte plastisch darstellen. Alles das kann interaktiv und personalisiert sein. Die Möglichkeiten scheinen endlos - sofern es denn von einer breiten Masse intensiv genutzt wird. Hier allerdings hakt es derzeit noch.

Zum Original