Jakob Vicari

Wissenschaftsredakteur, Lüneburg

34 Abos und 52 Abonnenten
Feature

Der Computer aus Holz

Nachhaltige Erfindungen. Es war einmal ein Baumschössling, der träumte davon, ein Computer zu werden: "Es gibt Häuser aus Holz und sogar Autos. Warum denn nicht Holzcomputer?"
Es war einmal ein Baumschössling, der träumte davon, ein Computer zu werden: «Es gibt Häuser aus Holz und sogar Autos. Warum denn nicht Holzcomputer?» Andere Jungbäume lachten ihn aus. Mit Glück konnte man es in diesem Wald zum Konzertflügel bringen. Mit Pech endete man als hölzerner Kaffeebecher.
Doch zwei Männer ließen den Traum des Schösslings wahr werden: Paul Maher, der Inhaber des irischen Computerherstellers MicroPro. Und der Berliner Fraunhofer-Forscher Karsten Schischke. Zusammen entwickelten sie einen nachhaltigen Laptop in einem Gehäuse aus Holz und nannten ihn „Iameco D4R“ (sprich: „I am eco“, „Ich bin öko“). Der „Holzcomputer“ war Realität geworden.…