Jakob Vicari

Freelance Creative Technologist & Wissenschaftsjournalist, Lüneburg

33 Abos und 55 Abonnenten
Artikel

Der unsichtbare Diktator. [Schwerpunkt Zeitgeist]

Der unsichtbare Diktator. [Schwerpunkt Zeitgeist]

Er drückt sich in diesem und jenem aus – zeigt sich selber nie.
Sein Reiz ist unwiderstehlich – aber keiner kann erklären, warum.
Auf den Spuren eines großen Unbekannten namens Zeitgeist.
Text Mischa Täubner und Jakob Vicari
Damals hielten sie sich für das bellende Rudel der Geschichte. Damals, das waren die Siebzigerjahre, Matthias Horx war Redakteur des Sponti-Blatts »Pflasterstrand« und hatte das Gefühl, den Zeitgeist förmlich spüren zu können. „Zeitgeist“, sagt er, „das war in der Aufklärung eine Stimmung von Aufbruch aus alten Gewohnheiten und Gegenwarten, und so haben wir den Begriff auch immer gebraucht.“ Horx empfängt in seinem Haus, das er und seine Frau auf einer Anhöhe im 17. Bezirk Wiens bewohnen. „Zukunftshaus“ nennt er es, es steht am höchsten Punkt der Gegend, der Gastgeber serviert besonders starken Espresso und berichtet vom Duell seines Lebens.