1 Abo und 1 Abonnent

Südstadtkult in Romanform

Es ist ein ganzer Köln-Roman, den Heribert Rösgen in der Reihe „Fußballfibeln“ vorlegt, in der Fans über ihre Lieblingsvereine schreiben. In seinem Fall ist es die Fortuna, deren Schicksal sich vor der Kulisse der sich durch die Zeitläufte verändernden Stadt Köln und ihrer Bewohner entspinnt. Was das Füllhorn der Schicksalsgöttin für den Verein aus dem Kölner Süden bereithielt, war aber auch wahrlich abwechslungsreich: Einer Bundesligasaison und 26 Jahre dauerhafter Zweitliga-Zugehörigkeit stehen drei Insolvenzen und ein Absturz bis in Liga Nr. 6 gegenüber, aus der sich der Club aber doch wieder aufrappelte. Und so, wie Fortunas Schicksalsfaden eng verschlungen war mit dem ihres legendären Präsidenten Schäng Löring, gelingt es Heribert Rösgen in diesem liebevollen, lebensprallen und detailreichen und Buch, die 70-jährige Vereinsgeschichte einzuweben in die großen und kleinen Zeitzusammenhänge, in Mode-, Musik- und Kölner Stadtgeschichte. Ein Buch für alle Kölner!