Dr. Helga Wäß

Freie Journalistin, Kunst, Kultur Trends und mehr, München

1 Abo und 3 Abonnenten
Artikel

Mittelalter-Weihnachtmarkt-Muenchen

Christkindlmarkt - Marienplatz München, Foto-Pressearchiv: Helga Waess

"München im Mittelalter" ein Weihnachtsmarkt mit vielen historischen Bezügen


 Münchner Adventsspektakel startet am Montag, dem 27. November 2023


 - mittelalterlicher Weihnachtsmarkt auf dem Amiraplatz in München - 27.11.2023 - 23.12.2023

München. Sie bieten edle Waren bieten feil. Auf dem Mittelalter-Weihnachtsmarkt im Herzen Münchens. Maximilian I. grüßt von seinem Reiterstandbild auf dem Wittelsbacherplatz schon von Weitem die Besucher. Rundherum umranken sein Podest zur Weihnachtszeit zahlreiche Mittelalter-Buden. Lichter strahlen Wärme aus und der Duft von Gebratenem und gesottenem strömt dem Besucher des Münchner Adventsspektakels hier entgegen. In mittelalterlichen Gewänder entführen die Spielleut, Minnesänger und Kaufleute das Volk in ein München vor über 600 Jahren. 


Ritter und Edelfrauen flanieren auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt zu Füßen des Reiterstandbilds von Kurfürst Maximilian I. (1573-1651). - Der Zeitraum von vor 600 bis 1500 n.Chr. gilt gemeinhin als Mittelalter.


 Das Münchner Adventsspektakel beim mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf dem Wittelsbacherplatz, Brienner Straße 6-10 (täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr) Der Markt ist von der U-Bahnhaltestelle Odeonsplatz gut erreichbar.



Der Weihnachtsmarkt auf dem Wittelsbacherplatz in München lässt diese mittelalterliche Zeit wieder aufleben

Es war die Zeit der Minnesänger, Gaukler, Spielleut und der Tafelmusik. Allesamt dienten der Unterhaltung.


Vorweihnachtzeit mit Flammbrot, der beliebten Wildbräterey, heißen Suppen, Rostbratwürsten, Met und Heißgetränken wie Drachenglut (Glühwein) und wahrhaft feuriger Feuerzungenbowle locken jedes Jahr zu einer Reise in das Mittelalter in München. 


An den Wochenenden maschiert hier sogar die Münchner Stadtwache als Lebend-Darstellung nach Originalvorlagen aus den Münchner Museen: "Münchner Stadtwache um 1490" auf. 


Am Stand-Nr. 50/53 finden die Besucher gar einen Schaukasten mit acht Wachsabgüssen von historischen Siegeln, die dem 11. bis 15.Jh. entstammen. Sie sind original und eine Leihgabe aus dem Stadtarchiv München - Kalligraphie Stand.


Für Schulklassen: erlebnisorientierte Führungen zum Thema "München im Mittelalter"

...................
Zum Original