Dr. Helga Wäß

Freie Journalistin, Kunst, Kultur Trends und mehr, München

1 Abo und 3 Abonnenten
Artikel

MUENCHEN-Automesse IAA Mobility 2021

Open Space während der IAA Mobility, München, Marienplatz, Foto: H. Waess

MUENCHEN-Automesse „IAA Mobility 2021"

 Der Veranstalter zeigt sich mit dem Ergebnis der IAA Mobility in München zufrieden - ebenso wie Handel, Hotels und Gastronomie


München. Rund 400.000 Besucher waren in der letzten Woche an insgesamt 6 Tagen auf der IAA in München, was nicht nur die Hoteliers freute. Neben den Innovationen im Automobilsektor, wo die E-Modelle große Anziehungskraft ausübten, wurden auch Fahrräder zum Hingucker für die Besucherinnen und Besucher. Was die 744 Aussteller zeigten, wurde bestaunt und gerne aus probiert. Erfolgreich wurde die Blue Lane von der Innenstadt zum Messegelände beschritten. Zahlreiche Testfahrten fanden statt - man spricht von über 7.000. Die Autohersteller bespielten 98 Flächen auf dem Messegelände und in der Innenstadt. Ferner gingen 75 Fahrradmarken erfolgreich an den Start und 78 Startups sammelten Punkte bei Förderern und Investoren aus allen Sparten.



Die nächste IAA Mobility wird vom 05. bis zum 10. September 2023 sicherlich wieder viele Besucher nach München locken.

Gerne besucht wurden auch die Open Spaces in der Innenstadt wie am Odeonsplatz oder am Marienplatz.


Und auch die Kundgebungen gegen die Automobilmesse liefen im großen und ganzen friedlich ab. Was man am 10. September auf der Theresienwiese beobachten konnte:

FOTOS ...........
Zum Original